»Die Musik ist nicht nur etwas zur Zerstreuung von Nichtstuern, sie ist nicht etwas für ›Liebhaber‹ – von dieser Vorstellung mache man sich frei. Die Musik ist unerläßlich für unser Leben, für das Leben von uns allen, und noch nie haben wir ihrer so sehr bedurft.«