»Musik ist die Kunst, durch geordnete Verbindung der Töne die Empfindungen einsichtsvoller Menschen zu erregen, deren Organe dafür empfänglich und ausgebildet sind.«

»Es gibt gewisse, für alle fühlbare und ersichtliche musikalische Schönheiten, die durchaus nicht derart sind, daß sie laute Beifallsbezeugungen hervorrufen können.«

»Die Zeit ist der beste Lehrer – leider tötet sie alle ihre Schüler.«