Mit Dank an Sibelius Software Ltd. für das fabelhafte Sibelius 3

Eine wirklich große Ehre war die Zusammenarbeit mit Sir James Galway für die CD Wings of Song. Der Arrangeur und Produzent Craig Leon (arbeitete im ›CrossOver‹-Bereich u.a. mit Joshua Bell, Luciano Pavarotti, Andreas Scholl und Sting) kreierte für Sir James maßgeschneiderte Arrangements populärer klassischer Melodien für Flöte und Orchester.

Während der Aufnahmen Ende Juni 2004 in den Londoner Abbey Road Studios hatte ich u.a. so eine Art Feuerwehr-Funktion. Also, falls irgendein ›Problem‹ mit den Noten sein sollte, dafür zu sorgen, daß schnellstmöglich korrigierte Stimmen für die Orchestermusiker verfügbar sind. Zum Glück gab es kein ›Problem‹, das nicht umgehend lösbar war.

Da Craig das ganze Album in nur knapp fünf Wochen komplett arrangiert hat, hatte er natürlich keine Zeit, den letzten Feinschliff vor den Aufnahmen an dem NotenMaterial anzulegen. Diese Aufgabe kam mir nach den Aufnahmen zu. So erstellte ich schließlich das revidierte OrchesterMaterial von fast allen Arrangements, die jetzt bei Boosey & Hawkes im Verleih sind.

Dazu Craig Leon: »Matthias Spindler erwies sich als unschätzbare Hilfe beim Projekt Wings of Song mit Sir James Galway. Da wir sehr wenig Zeit hatten, die Noten für die Aufnahme herzustellen, war Matthias von beträchtlicher Hilfe beim Bearbeiten und Drucken der Partituren und Stimmen, die das LSO zu spielen hatte. Dank seiner Kenntnisse mit Sibelius verliefen die Dinge bei den Aufnahmesitzungen weitaus schneller und einfacher als erwartet, bedenkt man vor allem den Zeitrahmen in dem wir gearbeitet haben.«

Helen Spielman vermerkte: »It’s getting late. Matthias runs upstairs to fix parts on the Sibelius software for the two French horn players. He photocopies them and literally races back downstairs to give them to the musicians. Everything here is obviously well organised and has taken much preparation, but all the tools are available to make last second changes if needed.«*

* zit. n.: The Balance is Heaven: at Abbey Road Studios with Sir James Galway, in: The Flutist Quarterly 36, Vol. XXX, No. 1, Fall 2004, S. 40

James Galway – Wings of Song

Komponisten: Anonymus · J.S. Bach · V. Bellini · J. Brahms · J. Denver · A. Dvořák · G.U. Fauré · C.W. Gluck · J. Offenbach · M. Ravel · J. Rodrigo · E. Satie · C. Saint-Saëns · F. Schubert · H. Shore · R. Wagner
Arrangeure: Craig Leon · Howard Shore
Flöte: Sir James Galway · Lady Jeanne Galway
ViolonCello: Moray Welsh
Orchester: London Symphony Orchestra
Dirigent: Klauspeter Seibel

2004 Deutsche Grammophon
1CD |D|D|D| 477 5085 |G|H| (Int. Version)
1CD |D|D|D| 477 5236 |G|H| (UK Version)
2CD |D|D|D| 477 5362 |G|H| (QVC Version)
1AVCD |D|D|D| 477 5335 |G|H| (Taiwan Version)
Int. VÖ-Datum: 09/2004
2004 — Music Week Classical Chart #1 (Großbritannien)
2004 — Billboard Top Classical Albums Chart #2 (USA)
2004 — Billboard Classical Albums Chart #4 (USA)